The Texas Wendish Heritage Society in Serbin, Texas

The Texas Wendish Heritage Society in Serbin, Texas ist ein Gesellschaft für der Pflege und Präservierung des Wendisch-Sorbischen Erbe in Texas mit einem Fokus an dem Wendischesiedlungsgebiet in Lee County und Fayette County.  [ein County = ein Kreis).  Die Sorben (Wendisch) sind eine slawische Minderheit in Deutschland, die heute wohnt in die Gegund um Bautzen und Cottbus.  Meine eigene Vorfahren kommt aus Baruth-bei-Bautzen in Gemeinde Malschwitz.

Das Wendish-Sorbische Muzeum in Serbin, Texas

Die Gesellschaft hat ein Muzeum voll mit Kleidung, Bibeln, Chorgesängbücher, Landschaftwerkzeuge, Karten und so weider für Touristen und auch ein Librarie mit Kircheaufzeichnungen, Kirche und Familiegeschichten, um ein Familienforschung zu machen.

Taufaufzeichnung meines Großonkels Waldemar Hobratschk auf dem Tauf-Register in Serbin.

Es ist gesagt, daß die Sorbisch-Wendisch Volk  nach Texas in 1855 eingewandert, um ihre Sprache und Religion zu präservierung.

Pastor Johann Killian, der erste Pastor des Wenden-Sorben in Texas.

Es ist klar daß die Religion ist wohl präserviert.  Ganz alle die Nachkommen des Sorbisches Volk sind evangelisch-Lutherische in glaube; aber, Ich glaube nicht, daß die Präservierung der Sprache war wichtig oder ein Priorität.  Schon die frühesten Gräber, auch das Grab von Pastor Johann Killian, sind auf Deutsch (nicht Wendisch) geschrieben.  Auch im Jahre 1900 fast alle die Gottesdienste und Konfirmandenunterricht wurden in deutscher Sprache.

Grabe von Hanna Hobratschk im Kirchehof der Heiligekreuz Gemeinde Kirche in Warda, Texas.

Heutzutage gibt es nur ein oder zwei Gottesdienste auf deutscher Sprache pro Jahr bei der St. Pauls Gemeinde Kirche in Serbin.  Alle die Nachkommen sprache nun nur Englische…es gibt einige der sehr Alte die Texasdeutsch sprachen können und vielleicht drei oder vier die Sorbisch-Wendisch sprachen können.

Drinnen der St. Pauls Gemeinde Kirche in Serbin, Texas

Leave a comment

Filed under Uncategorized

Kuby’s: Ein deutsches Restaurant in Dallas, Texas

Gestern habe ich gedacht, daß ich ein schrecklicher Nachtmahr hatte; aber wann ich aufwachte, es war ja Realität – Kuby’s verkauft Bier kein mehr.

Seit meiner Kindheit sind meine Familie Kunden von Kuby’s.  Ich habe ja viele schöne, alte Erinnerungen von  Kuby’s – mein Vater, maß in der Hand. Und jetzt eine Ära ist zu Ende.

Was ist eine deutsche Kneipe ohne deutsches Bier??!?

Hier sind ein paar Fotos aus dem gute, alte Zeiten…

Boss Hogg bei Kubys

Smits bei Kubys

Leave a comment

Filed under Uncategorized

Die Jack E. Singley Akademie (Irving, Texas)

Offizielles Logo der Akademie

Die Jack E. Singley Akademie von Irving (früher die Akademie von Irving ISD) ist eine karriereorientierte, öffentliche Fachoberschule in Irving, Texas, die liegt im Westen des Stadtraums Dallas. Die Schule war in 2001 gegründet und in März 2010 gibt es 1,624 eingeschrieben Studenten. Diese Schule gehört zur Irving Selbständige Schuldistrikt (“ISD”).

Die Schule wich von anderer Schule ab, weil es die Studenten Spezialausbildung in fünf Hauptfächer anbiete.  Die fünf Hauptfächer sind die Spitzentechnologie, Kochkunst und Hotelgewerbe, das Jurastudium, das Medizinstudium und Zahnmedizinstudium, und die bildende Künste.

Diese Hauptfächer werden mehr und mehr spezialisierte als der Student macht Fortschritte. Zum Beispiel ein Student, der das Jurastudium studiert, muß am Ende des ersten Jahres allgemeinen Jurastudiums wähle “Strafjustiz” oder “Jurastudium” aus.

Ein andere Unterschied zwischen die Jack E. Singley Akademie und die andere Schulen in Irving — die Akademie hat kein Orchester oder Blasorchester.

Es ist doch möglich für die Studenten der Akademie am Orchester oder Blasorchester eine andere Schule zu beteiligen.

Leave a comment

Filed under Uncategorized

Die Winterolympiade und eine Kultur ganz anderes

Jetzt passiert die Winterolympiade in Vancouver.  Zurzeit haben die Vereinigten Staaten 25 und Deutschland 21 Medaillen gewonnen.  

  

Seit 1992 habe die Olympiade für mich ein besonderer Platz.   Ich war ein 11 jährige Kind in 1992 als die Afrikaandern Mitglieder des Süd-Afrikanischen Schwimmteams in Dallas, Texas  bei der Southern Methodist University trainierte.  Damals war ich dort mit einem Freund jeden Sommerstag!  Das Schwimmteam später in Barcelona hatte doch keine Medaillen gewonnen bei der Sommerolympiade.  

  

Dieser Winter ich war bei der Webseite für Team USA und ich sah etwas Besonderes.  Auf der Hauptseite des Teams gibt es nicht eins aber drei Web Stores, wo Mann Team-USA-Waren kaufen könnte! Drei Web-Laden auf der Hauptseite des Teams.  Wow!


  

Ich fand die Webseiten des anderen Teams, z.B. Deutschland, Frankreich, Niederlande, Polen, und Kanada.  Aber alle diese Webseiten haben keine Web-Laden!

  

Ich glaube diese Erscheinung ist ein Beispiel der kommerzialisierten Kultur der Vereinigten Staaten.  In der Vereinigten Staaten, denke ich, seit dem Jahrzehnte 1950, alles und irgendetwas sind hier in den USA käuflich!

 

Ich wohne hier in Texas und ich war hier in Texas aufgewachsen.  Aus diesem Grund, ich siehe die Lächerlichkeit und die Sorge verursacht durch diese kulturelle Charakteristik und gleichzeitig schätze ich alle die Auswahl oder Möglichkeiten, daß ich habe als Verbraucher.

Jetzt passiert die Winterolympiade in Vancouver.  Zur Zeit haben die Vereinigten Staaten 25 und Deutschland 21 Medaillen gewonnen.

 

Seit 1992 habe die Olympiade für mich ein besondere Platz.   Ich war ein 11 jährige Kind in 1992 als die Afrikaandere mitglieder des Süd-Afrikanischen Schwimmteams in Dallas, Texas  bei der Southern Methodist University trainierte.  Damals war ich dort mit einem Freund jeden Sommerstag!  Die Schwimmteam in Barcelona hatte doch keiner Medaillen gewommen bei der Sommerolympiade.

 

Dieser Winter ich war an der Webseite für Team USA und ich sah etwas Besonderes.  Auf der Hauptseite des Teams war ich nicht eins aber drei Web Stores, wo mann Team-USA-Waren kaufen könnte! Drei Web-Laden auf der Hauptseite des Teams.  Wow!

 

Ich fand die Webseiten des anderen Teams, z.B. Deutschland, Frankreich, Niederlande, Polen, und Kanada.  Aber alle diese Webseiten haben keine Web-Laden!

 

Ich glaube diese Erscheinung ist ein Beispiel der kommerzialisierte Kultur der Vereinigten Staaten.  In der Vereinigten Staaten, denke ich, seit dem Jahrzehn 1950, alles und irgendetwas ist hier in der USA käuflich!

 

Ich wohne hier in Texas und ich war hier in Texas aufgewachsen.  Aus diesem Grund, ich siehe die Lächerlichheit und die Sorge verursacht durch diese kulturelle Charakteristik und gleichzeitig schätze ich alle die Auswahl oder Möglichkeiten, daß ich habe als Verbraucher.

Leave a comment

Filed under Uncategorized

Enttäuschung aus Shiner, Texas

Die Brauerei in Shiner, Texas hat ein neues Bier produziert — Shiner Fröst. Ich war sofort enttäuscht auf Grund des Names.  “Fröst” ist kein deutsches Wort.  Es ist entweder ein Marketingtrick, um ignorante Amerikanern zu  täuschen oder ein  Versuch süß zu sein.  Shiner, I expect better of you than this.  You are not Häagen Das.

3 Comments

Filed under Uncategorized

Baruth (Gemeinde Malschwitz); Bart (gmejna Malešecy)

November 2009 ist nun vorbei aber das Gedächnis ist noch stark.  Während dieser Monat habe ich meine deutschen/sorbischen Verwandten in unserem Heimatdorf besucht.  Die „germanized“ sorbische Familie Hobratschk kommt aus Baruth-bei-Bautzen in der Oberlausitz.  Dieses Dorf ist ein stiller Platz in der Gemeinde Malschwitz.  Es gibt eine alte ev.-luth. Kirche mit einem kriegszerstörten Friedhof.  Vor kurzem meistens die Einwohner dieses Dorf hat die Landschaft getrieben.  Aber nun, es gibt nur noch eins daß, die Landschaft treibe.   Baruth liegt im Herzen des sorbischen Siedlungsgebiets aber ich habe kein sorbisches sprechender Personen in Baruth getroffen.  Trotzdem gab es Informationsblätter auf Sorbisch in der Kirche.  Außer Baruth, meine deutschen Verwandten und ich habe Baruth, der Hauptstadt der Sorben, besucht.  Hier sind einige Aufnahme…

1 Comment

Filed under Uncategorized

Großer Schneesturm

Gestern hier in Dallas war ein Großer Schneesturm.  Schneefall in Texas ist so selten.  Ich habe nie während alle meine Leben so viel Schnee in dem Großraum Dallas gesehen!  Entsprechend der Nachtrichten, die letzte Zeit, wann so viel Schnee auf dem texanischen Erde gab war 1964.  Es solle schon die Grade 60 Fahrenheit sein.  Hier sind einige Aufnahme aus dem Stadtteil Irving…

Schneefall in Texas, Feb. 2010

1 Comment

Filed under Uncategorized